Kammerchor

Als Sängerin oder Sänger im Kammerchor wird nach einem Vorsingen aufgenommen, wer die musikalischen Voraussetzungen mitbringt und regelmäßig – wenn auch vielleicht nur für die Dauer einzelner Projekte – an der intensiven Probenarbeit teilnimmt. Ein jährliches Probenwochenende trägt zur intensiven Gemeinsamkeit des Musizierens bei.
Im Kammerchor ist jeder Sänger in besonderer Weise dazu eingeladen, sich mit seiner ganzen Person und Musikalität einzubringen. Jeder Einzelne soll mit der Verantwortung und dem Einsatz eines Solisten musizieren. Das können Laien genauso gut wie Profis!

Das musikalische Profil des Kammerchores ist geprägt von der gründlichen und engagierten Auseinandersetzung mit A-cappella-Chorliteratur. Jährliche A-cappella-Konzerte zeugen von der steten Bemühung um klangliche Reinheit, Geschmeidigkeit und Homogenität. Motetten von Palestrina und Gabrieli, Schütz, Bach und Mendelssohn gehören dabei ebenso zum Repertoire des Chores wie Werke moderner und zeitgenössischer klassischer Komponisten.

Der Kammerchor probt derzeit wöchentlich jeweils am Sonntag von 19 bis 21 Uhr im evangelischen Gemeindehaus, Jochnerstrasse 25, 86381 Krumbach. Interessenten sind jederzeit willkommen, an einer Schnupperstunde teilzunehmen.

(Probenplan siehe Intern)